Ablauf

Ziel des Wettbewerbs „ERP-System des Jahres“ ist die neutrale Betrachtung und Bewertung nicht-funktionaler Kriterien von ERP-Systemen, um so eine bessere Transparenz für Anwender-unternehmen zu schaffen. Eine Liste der nominierten Unternehmen folgt in Kürze.

Dafür werden für die Bewertung der teilnehmenden ERP-Systeme sieben nicht-funktionale Kriterien betrachtet und bewertet. Er wird bereits zum zehnten Mal vom Center for Enterprise Research durchgeführt. Initiator des Wettbewerbs ist der Wirtschaftsinformatik-Professor Dr.-Ing. Norbert Gronau: „Anlass des Wettbewerbs war es, die Systeme endlich auch mal nach weichen Kriterien zu bewerten. Der Funktionsumfang ist natürlich wichtig und muss passen, aber es gibt auch noch viele andere Kriterien, die für eine erfolgreiche Einführung von großer Bedeutung sind. Durch die Berücksichtigung der unterschiedlichen Bewertungskriterien sowie die Zusammenstellung der Jury von Vertretern aus Beratung, Presse und Wissenschaft können wir eine umfassende und aussagefähige Bewertung abgeben. “

Nominierung durch die Juroren

Dem bisherigen Ablauf, das Einreichen einer schriftlichen Bewerbung und der anschließenden Bewertung durch die Jury, wird eine weitere, vorgelagerte Stufe hinzugefügt. Um die Brancheneignung der Bewerber sicherzustellen, können sich nur Systeme bewerben, die durch mindestens ein Jurymitglied zur Teilnahme nominiert wurden. Jedem Mitglied der Jury stehen eine begrenzte Anzahl an Nominierungen je Kategorie zu, die ausgesprochen werden dürfen.

Ab dem 01.03.2016 werden die nominierten Unternehmen benachrichtigt.

Schriftliche Bewerbung

Es erfolgt eine schriftliche Bewerbung, die von mindestens drei Gutachtern hinsichtlich der eingangs genannten Kriterien bewertet wird. Alle Bewertungen werden mit einer von den Juroren festgelegten Gewichtung multipliziert und summiert. Die besten drei Systeme je Kategorie werden – sofern sie die Mindestpunktzahl von 500 Punkten erreicht haben – mit der Bezeichnung „Nominiert für das ERP-System des Jahres“ ausgezeichnet und bekommen die Möglichkeit ihr System vor der Jury zu präsentieren.

Die Bewerbungsfrist endet am 27.06.2016! Die Benachrichtigung zur Teilnahme erfolgt zeitnah.

Anbieterpräsentation

Für die Anbieterpräsentation am 04.10.2016 im Kongresszentrum ICS der IT & Business wählen die Unternehmen drei der sieben Kriterien aus. Zusätzlich hat die Jury die Möglichkeit den Bewerbern weiterführende Fragen zu stellen, um so weitere Details zum Unternehmen und der Software zu erfahren. Am Ende wird der Sieger je Kategorie auf Basis der erreichten Punkte ermittelt.

Die Preisverleihung findet am 05.10.2016 von 15.30 - 16.30 Uhr auf dem Fachforum Planung, Produktion & Personal im Rahmen der IT und Business in Stuttgart statt.