Direkt zum Inhalt
  • Bild 1
  • Bild 2

Der Weg zum Ziel in vier Schritten


Nominierung
Um die Brancheneignung der Bewerber sicherzustellen, können sich nur Systeme bewerben, die durch mindestens ein Jurymitglied zur Teilnahme nominiert wurden. Jedem Mitglied der Jury stehen eine begrenzte Anzahl an Nominierungen je Kategorie zu. Bei Interesse für eine Nominierung bitte den Vorsitzenden der Jury kontaktieren.

Schriftliche Bewerbung
Es erfolgt eine schriftliche Bewerbung, die von mindestens drei Gutachtern hinsichtlich der eingangs genannten Kriterien bewertet wird. Die besten drei Systeme je Kategorie werden – sofern sie die Mindestpunktzahl von 500 Punkten erreicht haben – mit der Bezeichnung „Finalist für das ERP-System des Jahres“ ausgezeichnet und bekommen die Möglichkeit, ihr System vor der Jury zu präsentieren. Die Bewerbungsunterlagen umfassen eine A4-Seite Selbstdarstellung Ihres Unternehmens, sowie die Bewerbung selbst, welche aus maximal zwei A4-Seiten zu den jeweils genannten Bewertungskriterien besteht. Somit kann sie höchstens 14 Seiten umfassen. Die Bewerbungen werden unter der Wahrung der strengsten Vertraulichkeits-Standards behandelt, sodass vertrauliche Angaben zu keinem Zeitpunkt gefährdet sind.

Anbieterpräsentation
Für die Anbieterpräsentationen wählen die Finalisten drei der sieben Kriterien aus. Die Jury hat zusätzlich die Gelegenheit, den Teilnehmern weiterführende Fragen zu stellen.

Preisverleihung
Am Ende wird der Sieger je Kategorie aus Basis der erreichten Punkte ermittelt und gekürt.

 

 


rakete
 

1. ANMELDUNG

Die Anmeldung erfolgt online über www.system-des-jahres.de
Alle durch die Jury nominierten Anbieter können sich anmelden.
Kategorien 2021 sind:

  • ERP im Handel: Multichannel-Handel, Einzelhandel, Großhandel 
  • ERP in der Fertigung: Einzelfertigung, 
    Automotive, Variantenreiche Fertigung
  • ERP Health
  • Prozessmanagement in ERP
  • Do-it-your-self-Systeme
  • KI Anwendungen in ERP
  • ERP-Architekturen
Anmeldeschluss ist der 16.07.2021.

 

monitor
 

4. LIVE PRÄSENTATION

Die Finalisten wählen drei Kriterien aus ihrer Bewerbung, die sie vor den Augen der Jury präsentieren wollen. Falls Sie in mehreren Kategorien in die letzte Runde gekommen sind, wählen Sie jetzt bitte die Kategorie aus, in der Sie um die Auszeichnung kämpfen wollen.

Die Live-Präsentation findet statt in Frankfurt/Main am 26.10.2021.

 

Bewerb
 

2. SCHRIFTLICHE BEWERBUNG

Ihre Bewerbung geht auf jeweils ca. 2 Seiten auf folgende Kriterien ein:

  • Einführungsmethodik
  • Konkreter Kundennutzen (optional mit Kundenaussage) 
  • Forschung und Entwicklung
  • Kundenkommunikation und Vertriebsmarketing
  • Branchengeeignete Funktionen
  • Ergonomie
  • Technologie und Integrationsfähigkeit

Abgabe der Bewerbung ist ebenfalls der 16.07.2021.

 

schleife
 

5. ERGEBNIS

Alle Finalisten sind zur Preisverleihung herzlich eingeladen. Sie erhalten mindestens eine Urkunde, die Ihnen das Erreichen der Finalrunde bestätigt.

 

haken
 

3. ZWISCHENERGEBNIS

Bis Ende August 2020 erfahren Sie,
ob Sie zu den Finalisten gehören,
die zur Endrunde eingeladen werden.

 

 

 

 

 

 

 

siegel21
 

6. PREISVERLEIHUNG

Alle Finalisten und die Gewinner der Auszeichnung „ERP-System des Jahres“ werden persönlich am 27. Oktober 2021 durch den Vorsitzenden der Jury und namhafte Fernsehjournalistinnen gewürdigt und bekommen die Gewinnerurkunde ausgehändigt. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie mit Ihrer Auszeichnung an die Öffentlichkeit gehen.

 

Kategorien und Preise


ERP im Handel
In dieser Kategorie können sich Anbieter bewerben, die ein für den Handel spezialisiertes System (bzw. Module für den Einsatz im Handel) anbieten. Dabei wird je nach Schwerpunkt der Ausrichtung des Anbieters (Selbsteinschätzung) zwischen drei Subkategorien unterschieden:

  • Multichannel-Handel
  • Einzelhandel
  • Großhandel

ERP in der Fertigung
In dieser Kategorie können sich Anbieter bewerben, die ein für die Fertigung spezialisiertes System haben. Dabei wird je nach Schwerpunkt der Ausrichtung des Anbieters (Selbsteinschätzung) zwischen drei Subkategorien unterschieden:

  • Einzelfertigung
  • Variantenreiche Serienfertigung
  • Automotive

ERP Health
In dieser Kategorie können sich Anbieter bewerben, die ein für den Bereich Gesundheits- und Sozialwesen spezialisiertes System haben.

Prozessmanagement in ERP
ERP-Systeme, die innovative Lösungen für das Prozessmanagement integriert anbieten, können sich für diese Kategorie bewerben. Das können integrierte Workflowmanagement Systeme  oder andere Prozessmanagement-Lösungen sein.

Do-it-yourself-Systeme
Durch die steigende Nachfrage nach Cloud-Lösungen sind neue Formen der Konfiguration von ERP-Systemen entstanden, die den Anwendern Spielraum zur Personalisierung bei gleichzeitig geringem Setupaufwand bieten. Innovative Lösungen für Systeme, die eine sehr starke nutzerseitige Anpassung erlauben, sieht die Jury in dieser Kategorie.

KI Anwendungen in ERP
Künstliche Intelligenz findet zunehmend auch Einzug in die ERP-Welt. Das soll auch im diesjährigen Wettbewerb berücksichtigt werden. In dieser Kategorie können sich Anbieter bewerben, die in ihrem System Algorithmen der künstlichen Intelligenz für praktische  Anwendungsfälle implementiert haben.

ERP-Architekturen
In dieser Kategorie sollen ERP-Systeme gewürdigt werden, die durch ihre Architektur heutigen und zukünftigen technologischen Anforderungen entsprechen. Die Jury sieht hier Systeme vor, deren Architektur auf Basis von neuen Anforderungen weiterentwickelt wurde, z.B. basierend auf Microservices.

Kundenkommunikation und Vertriebsmarketing
In diesem Jahr wird für dieses Kriterium ein Sonderpreis verliehen.

Ansprechpartner


Inhaltliche Fragen zum ERP-System des Jahres

bertheau

Clementine Bertheau
Tel.: +49 331 977 4690
clementine.bertheau@wi.uni-potsdam.de

 

Eventorganisation &  Marketing

jablosnka

Martina Jablonska
Tel. +49 30 41 93 83 66
martina.jablonska@gito-verlag.de